Alois Maximini weiterhin Prüfer

Am 23.09.2017 wurde die Prüferlizenz von Alois Maximini, Kümmerer der Projektgruppe Ju-Jutsu, beim Rheinland-Pfalz-Seminar des Ju-Jutsu-Verbandes Rheinland-Pfalz in Bad Kreuznach um 2 Jahre verlängert.
Die bisherige Gruppe kann sich demzufolge weiter fleißig auf eine Prüfung zum nächst höheren Gürtel vorbereiten.
Da bei der letzten Prüfung bereits Jüngere aus dem Bopparder Ju-Jutsu-Club teilnahmen, ist Alois Maximini gewillt, den Ursprungsgedanken der Initiative “Ich bin dabei” zum Alter Ü-60 auf das Alter Ü-50 auszuweiten, wobei ein Aufnahmestopp in Betracht kommen kann. 
Es besteht ein großes Interesse an Seniorensportarten im Allgemeinen, insbesondere an Selbstverteidigung, was in Zukunft in den Vereinen mehr Beachtung finden sollte.
So lautete das Resümee des Landessportbundes Rheinland-Pfalz e.V, der unter dem Slogan “die fitten Alten” am 17.September 2016 den 13. Infotag Seniorensport in Koblenz veranstaltete. 
Der Vorstand des TV begrüßt die Erweiterung und freut sich auf viele sportbegeisterte, fitte Ü-50er.
Wie bereits bekannt, gehört die Projektgruppe JJ Ü-60 bereits seit dem 01.01.2015 dem TV Bad Salzig an.
Dieser Beitrag wurde unter JU-Jutsu veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.